SGB - FV Bachgrund 4:0

Am vergangenen Samstag, den 25.5.19, absolvierten unsere diesjährigen U13-Meister das letzte Heimspiel in Rieneck. Bei strahlendem Sonnenschein lief es für unsere Mannschaft in der 1. HZ prima & wir gingen mit 3:0 Toren in die Pause. In Halbzeit 2 kamen wir erstmal nicht so richtig ins Spiel. Die Gegner stellten sich nur noch hinten rein und so wurden uns kaum Torchancen ermöglicht. Keeper Lasse konnte an seinem Geburtstag somit eine ruhige Kugel schieben. Das gegnerische Team ging kaum auf den Ball, so kam es für uns letztlich zu keiner wirklich tor-gefährlichen Situation & wenn doch mal was nach hinten durchkam, klärte unsere Abwehrreihe sicher & spielte den Ball intelligent über die Außen. Ein Tor ist noch gefallen , danach passierte nicht mehr viel.
Prima gemacht!!!!

Tore für die SG: Hannes, Dijon, Timon & Nick je 1 Tor

FC Gössenheim - SGB 0:1

Am Samstag, den 18.05.19, waren wir in Gössenheim zu Gast. Das Spiel muss man unter Arbeitssieg verbuchen.
Irgendwie kam keine richtige Spielfreude auf. Der Gegner spielte auf Konter und wir versuchten entweder mit langen Bällen oder mit der Brechstange durch die Mitte zum Torerfolg zu kommen.
Das haben wir die letzten Spiele spielerisch auch schon besser hinbekommen.
Nach Foul im Strafraum an Hannes zeigte der Schiedsrichter in der 55 Min. auf den 9m-Punkt. Elias konnte sicher verwandeln. Bei dem einen Tor ist es dann auch geblieben. So Spiele gibt es eben auch mal... das nächste läuft sicher wieder besser!

Tor für die SG: Elias (1)

SGB/SVR - TV Marktheidenfeld 10:2

Bei starken Regengüssen in der ersten Halbzeit und durchnässtem Platz starteten wir zu Beginn der Partie bereits richtig durch & gewannen fast jeden Zweikampf vorbildlich. Durch kämpferische und schnelle Arbeit über die Außen spielten wir die Gegner teilweise schwindelig & bauten direkt Druck auf. Das erste Tor traf unser Louis M. bereits nach ein paar Spielminuten. Das 2:0 ließ nicht lange auf sich warten und Elias verwandelte sicher.
Nick und nochmal Louis M. erhöhten mit schönen Toren zum 4:0, bis kurz darauf die Antwort der Gegner mit zwei Gegentoren die Jungs mit 4:2 Toren in die Pause schickte.

In der zweiten HZ ging es gleich wieder richtig zur Sache & Dijon traf nach schnell erspielter Vorlage von Timon, der von außen die Bälle immer wieder fair eroberte & mit Zug zum Tor Chancen ermöglichte, zum 5:2. Jonah & Elias verwandelten noch insgesamt 5 Tore. An Tormann Lasse und Verteidiger Felix M., der jedes Kopfballduell für sich entscheiden konnte, biss sich der Gegner die Zähne aus und kam kaum mehr zu nennenswerten Chancen.
Respekt, ihr seid ein Spitzen-Team!!!

Tore für die SG: Nick(1), Dijon (1), Louis M. (2), Elias (2) & Jonah (4)

FV Stetten-Binsfeld-Müdesheim - SGB/SVR 2:7

Unter einem guten Stern stand am vergangenen Samstag das entscheidende Spiel zum diesjährigen Meistertitel für unsere SG-Jungs.
Es stand bereits fest: Würden wir dieses Spiel gewinnen, wäre uns die Meisterschaft sicher....

Bei bestem Fußballwetter (wiedermal ziemlich verregnet) wurde das Match in Thüngen angepfiffen. Nick traf in den ersten Spielminuten gleich zweimal, bis wir kurz darauf das erste Gegentor kassierten. Dijon netzte wenig später durch einen Ballgewinn von Timon zum 1:3 ein. Das nächste Tor ließ nicht lang auf sich warten. Wieder traf Dijon. Nach der Pause traf dieser munter weiter. Hannes schoss uns dann zum 6:1, bis durch schnelles Spiel der Gegner ein weiteres Gegentor nicht zu verhindern war. Kurz vor Abpfiff bekam ein Spieler der gegnerischen Mannschaft durch Foul an Hannes eine Gelbe Karte. Elias versenkte den gegebenen Freistoß direkt im Tor & wir gingen mit 2:7 Toren als diesjähriger Meister vom Platz!!! Die mitgereiste Fangemeinde bejubelte unser Team & mit einer kleinen, verdienten Meisterfeier ließen wir den Tag dann ausklingen. Ihr seid ein klasse Team! Viel Erfolg in der kommenden Saison!

Tore: Dijon (3), Nick (2), Hannes und Elias je 1 Tor

u13 meister text 2019

U13 - Meister 2018/19

SGB/SVR - SV Altfeld 6:0

Einen ungefährdeten 6:0 Sieg konnten die Jungs gegen den SV-Altfeld einfahren. In den ersten Minuten taten sich die Jungs etwas schwer damit ins Spiel zu kommen. Es kam in der Anfangsphase kaum zu eingeübten Spielzügen.
In der 23 Min. war es dann allerdings so weit und Can konnte sich gegen seine Gegenspieler durchsetzen und zur verdienten 1:0 Führung einnetzen.

5 Min später stand es dann bereits nach Doppelpack von Dijon 3:0. Beim 4:0 sah der Keeper, nach ansonsten guter Leistung, leider etwas unglücklich aus, als ihm eine Hereingabe unter den Armen durchflutschte und Hannes nur noch zum 4:0 Halbzeitstand einschieben musste.

Nach der Pause hat unser Team unstreitig wieder alles gegeben & noch 2 Tore gemacht.
So kann's weitergehen....

Tore für die SG: Can, Hannes, Jonah & Jason je 1 Tor sowie Dijon mit 2 Toren