Zu Gast am vergangenen Samstag war die 5. Mannschaft der U13-Kickers aus Würzburg.
Wir begannen recht schwungvoll & konnten bis zur 12. Min zwei gute Chancen durch Levin & Max erspielen.
In der 15 Min kam dann der Gast aus Würzburg zu seiner ersten Chance. Eine Min später konnte Levin das 1:0 erzielen. 10 Min später war Dauerläufer Fynn zur Stelle & konnte auf 2:0 erhöhen. Kurz darauf wieder Levin per direktem Freistoß auf 3:0.
Wer jetzt dachte, die Jungs der Kickers würden aufgeben, wurde eines besseren belehrt.
Bis zur Pause erspielten sie ein 3:2.
Nach der Pause kamen wir leider gar nicht mehr ins Spiel & mussten dabei zuschauen, wie die Würzburger uns im 4-Minuten-Takt die Tore reinschossen zum amtlichen Endergebnis von 3:10.
Keeper Sebastian konnte sich gegen Ende noch einmal auszeichnen, da er in einem 1 vs 1 gegen den gegnerischen Stürmer die Oberhand behielt & stark parieren konnte.

Tore: Levin 2; Fynn 1

Am Samstag reisten wir in aller Frühe nach Würzburg um gegen den WFV 3 anzutreten.
Leider war außer 2 Pfostenschüssen - Timon an den Innenpfosten, das hätte das 1:0 sein müssen, und Jonah aus gut 15 Metern an den rechten Außenpfosten- nicht viel zu holen…
Die Jungs des WFV machten ihre Sache in dieser Hinsicht besser & gingen mit ihrer ersten Chance sogleich in Führung. Bis zur Pause erhöhten die Gegner noch auf 3:0.
In HZ 2 wollten wir einfach auch nicht so recht ins Spiel kommen & so konnten die Würzburger auf 6:0 erhöhen.
Beim nächsten Spiel gilt es wieder mit voller Überzeugung ins Match zu gehen um die 3 Punkte im Sinngrund zu halten.

SGB/SVR - JFG Kreis Würzburg-Süd-West 6:1

6:1 für die Jungs der SGB/SVR ging das Freitagabend-Spiel gegen die JFG Kreis Würzburg-Süd aus.
Bereits nach 5 Min. machte Paul das 1:0. Das 2:0 per Distanzbogenlampe durch Jonah. In der 14. Min. konnten die Gäste aus Würzburg auf 2:1 verkürzen. Aber 5 Minuten später war Elias zur Stelle & konnte den alten Abstand wieder herstellen.
Paul war es dann mit seinem zweiten Tor, der auf 4.1 erhöhte.
In der 2. Hälfte war es dann wieder Elias, der auf 5:1 stellen konnte. Nils K. konnte in der 57. Min. auch sein Tor machen & and das Endergebnis auf 6:1 stellen.
Ein großes Lob an alle Spieler. Ihr habt ein tolles Spiel abgeliefert.

Tore: Paul & Elias je 2; Jonah & Nils je 1 Tor

TSV Uettingen - SGB/SVR 4:0

Mit 4:0 konnte der TSV das Spiel eindeutig für sich entscheiden und zeigte, warum die Mannschaft ganz oben in der Tabelle steht. Bereits nach 10 Minuten führten die Hausherrn mit 2:0, zur Mitte der zweiten Halbzeit dann das 3:0 und 3 Minuten vor Schluss der Endstand zum 4:0.

Vielen Dank an Schiedsrichter/ Spielerpapa Andre F., der die Leitung des Spiels spontan übernahm, da der offizielle Schiedsrichter krankheitsbedingt ausfiel.

FV Langenprozelten-Neuendorf - SGB/SVR 1:0

Die Reise im Eugen-Hain Pokal ist nach der 1:0 Niederlage gegen LaNeu auch schon wieder zu Ende.
In der 13. Min konnten die Gastgeber einen Abstimmungsfehler in der Abwehr nutzen & gingen folgerichtig zu diesem Zeitpunkt verdient in Führung.
Nach der Halbzeitpause lief der Ball besser, wir konnten uns auch einige Chancen erspielen, aber entweder fehlte dann das Glück, oder wir trafen die falsche Entscheidung & spielten zu kompliziert.

Kopf hoch, Jungs! Aus den Fehlern lernen & weitermachen!