SV Altfeld - SGB/SVR 0:8 (0:5)

Diesmal waren wir in Altfeld zu Gast. Bei spätherbstlichen "Sommertemperaturen" gaben sich auch diesmal die Jungs keine Blöße & zeigten von Beginn an wer hier das Sagen hat & das Feld als Sieger verlässt. Bereits in der ersten Minute konnte Hannes eine Ecke per Kopf zum Führungstreffer verwandeln. Das 2:0 war eine Familienproduktion der Cousins Günes. Can auf Dijon 2:0. Das 3:0 ein Xabi Alonso-Gedächtnisschuss von Jonah aus gut 12m in den Winkel. Mit dem 4:0 belohnte sich Dijon nach einem Alleingang durch die Abwehr. Zum Pausenpfiff war dann Marcel zur Stelle der nach Vorlage von Hannes das 5:0 markieren konnte. - Halbzeitpause, Durchschnaufen, Kräfte sammeln!- 

Genug Kraft hatte dann wieder oder immer noch Marcel, der das 6:0 aus 12m per sattem Spannschuss in das Tor nagelte. Das 7. Ding an diesem Nachmittag machte Hannes nach einem tollen Solo. Die letzte Bude zum 8:0 macht dann Can per Abstauber, nachdem Paul das Leder an den Pfosten knallte. 

Auch sei hier nochmal die Abwehrreihe um Kapitän Elias und das Defensivverhalten der gesamten Mannschaft lobend zu erwähnen. Wer nach 5 Spielen nur ein einziges Gegentor gefangen hat, kann nicht so viel verkehrt gemacht haben.

Die Tore für die SG: Hannes 2; Dijon 2; Marcel 2; Jonah und Can je 1 Tor

SGB/SVR - SV Bischbrunn 3:0 (1:0)

Auch gegen den im Vornherein erwartet starken Gegner aus Bischbrunn konnten sich die Jungs mit 3:0 durchsetzen. Da Bischbrunn erstmal gut verteidigte, dauerte es bis zum Ende der 1. Halbzeit bis wir durch einen schnellen Konter über die Außen letztlich durch Dijon mit 1:0 in Führung gingen. Beim 2:0 nahm Hannes sein Herz in die Hand bzw. seinen Fuß und hämmerte die Kugel aus gut 15 Meter Volley zentral über den Torhüter in die Maschen. Das letzte Tor ließ dann nicht lang auf sich warten... Weiter so, ihr seid ein klasse Team!

Hannes (2), Dijon (1)

SGB/SVR - JFG Fränkische Platte 5:0

Das zweite Spiel gegen Fränkische Platte wurde souverän mit 5:0 gewonnen. Nach 7min. gingen wir durch Hannes in Führung. Das 2:0 fiel nach Spitzen-Flanke durch Timon, die der gegnerische Abwehrspieler nur noch ins eigene Tor befördern musste. Beim 3:0 lag ein wenig Barcelona in der Luft…über drei Stationen wurde durch Direktspiel Hannes freigespielt, der nur noch ins Tor einschieben musste. Dijon & Louis erhöhten noch auf 5:0. „Die Null muss stehen“ Daran hielten sich auch diesmal die Abwehrreihe um Kapitän Elias. Und bei der einen Unstimmigkeit war unser Paul mit einem Megasprint zur Stelle und konnte den Torschuss verhindern. Starke Leistung Jungs. Weiter so.

Tore: Hannes 2; Dijon & Louis M. jeweils 1 + 1 Eigentor

FV Langenprozelten/Neuendorf - SGB/SVR 1:8 (0:4)

Die Jungs hatten nach dem verlorenen Vorbereitungsspiel gegen LaNeu noch was gutzumachen und gingen dementsprechend hochmotiviert in die Partie.
Nach 10min führten wir mit 2:0. Zum Pausentee stand es bereits 4:0. Nach Abpfiff lautete das amtliche Endergebnis schließlich 8:1. Mit mehr Ruhe vorm Kasten & konsequenteren Abschlüssen nach Ecken, wäre das ein oder andere Tor mehr drin gewesen.
LaNeu hatte kaum Chancen in diesem Spiel. Von drei Torschüssen war einer drin & bei den beiden anderen war unser Keeper Tino zur Stelle.

Die Tore für die SG:
Hannes 3; Dijon 2; Nick, Jason & Tristan jeweils 1 Tor.

TV Marktheidenfeld - SGB/SVR 8:0

Mit einem souveränen 8:0 Auswärtssieg gegen Marktheidenfeld starteten die Jungs in die neue Saison.
Die „harten“ Vorbereitungswochen durch Chefcoach G.G. zeigen schon erste Erfolge.
Bereits zur Halbzeit stand es 5:0 für uns. In der 2. Halbzeit konnten die Jungs das Ergebnis noch auf 8:0 erhöhen.

Tore: Hannes 2; Dijon 3; Nick 3