SG Burgsinn II - SV Schaippach 1:4 (1:1)

Am ersten Spieltag des Ligapokal spielten wir gegen denn SV Schaippach. In der 8. Minute ging der SVS mit dem ersten Torschuss mit 0:1in Führung. In der 26. Minute hatte die SG Burgsinn II durch Luca Knöll eine gute Möglichkeit sein Schuss ging allerdings leider am Tor vorbei. In der 38. Minute hatte der Gast eine gute Chance, doch SG-Torwart Eray Aydougdou hielt stark. In der 42. Minute glich die SG Burgsinn II durch Dennis Götz (1. Tor im Herrenbereich) zum 1:1 aus. Das kuriose dabei: bis der Handelfmeter ausgeführt wurde vergingen drei Minuten weil sich der Schiedsrichter nicht sicher war ob Ausserhalb oder im Strafraum. Insgesamt gestaltete sich die 1. Halbzeit ausgeglichen mit Gelegenheiten auf beiden Seiten.

Im zweiten Abschnitt ging der SV Schaippach in der 62. Minute mit 1:2 in Führung und erhöhte 1 Minute später gleich auf 1:3, mit dem Doppelschlag war das Spiel entschieden. In der 75. Minute erhöhten die Gäste noch durch einen verwandelten Foulelfmeter auf 1:4. Im weiteren Verlauf der zweiten Halbzeit war der SV Schaippach die bessere Mannschaft von daher geht der Sieg in Ordnung, wenn auch mindestens zwei Tore zu hoch.

FORZA SGB !!!

(Stefan Haas)

SG Burgsinn II - SV Schaippach 1:2 (1:1)

Der SV Schaippach erwischte einen Traumstart und ging bereits nach 1 Minute durch einen Freistoss mit 0:1 in Führung. In der 17. Minute hatte der SV Schaippach eine Riesen-Torchance, doch Aushilfe-Torwart Andy Schlotterbeck hielt denn Ball. In der 24. Minute hatte die SG Burgsinn II durch Phillipp Sachs eine
schöne Möglichkeit, doch Schaippachs Torwart hielt. In der 35. Minute glich die Heimelf durch Phillipp Sachs zum 1:1 aus. In der 41. Minute hatte der SV Schaippach wieder eine gute Möglichkeit, doch Andy Schlotterbeck hielt wieder überragend. Im Verlauf der 1. Halbzeit war der SV Schaippach spielerisch die bessere Mannschaft, jedoch hielt die SG Burgsinn II kämpferisch gut dagegen und hielt zur Halbzeit ein 1:1 gegen den Tabellenführer.

In der 2. Halbzeit ging der SV Schaippach in der 58. Minute mit 1:2 in Führung, im weiteren Verlauf der 2. Halbzeit war zwar der SV Schaippach spielerisch überlegen, jedoch hielt die SG Burgsinn II wie in der 1. Halbzeit kämpferisch dagegen. Aufgrund der kämpferischen Leistung wäre ein Punkt gegen denn
Tabellenführer verdient gewesen.

(Stefan Haas)

SGB II - ASV Hofstetten 2:3 (0:1)

In der 7. Minute ging der ASV Hofstetten mit 0:1 in Führung, im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit war der ASV Hofstetten die etwas bessere Mannschaft. Jedoch hielt die SG Burgsinn II kämpferisch dagegen und hatte durch zwei Pfostenschüsse zwei sehr gute Möglichkeiten.

In der 2. Halbzeit ging der ASV Hofstetten in der 50. Minute mit 0:2 in Führung, die Reserve gab sich aber keineswegs geschlagen und verkürzte durch Simon Büttner in der 68. Minute auf 1:2. In der 73. Minute zog der Gast wieder auf 1:3 davon, kurz darauf gelang unserem Team aber wiederum der Anschluss durch Michael Kühlwein (78.). Im Verlauf der 2. Halbzeit gestaltete sich das Spiel ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten, jedoch am Ende mit dem glücklichen Sieg für denn ASV Hofstetten. Aufgrund der kämpferischen Leistung von der SGB II wäre ein Punkt mehr als verdient gewesen.

FV Stetten/Binsfeld/Müdesheim II - SG Burgsinn II 0:2 (0:2)

Bereits nach 2 Minuten hatte der FV Stetten/Binsfeld/Müdesheim II eine gute Tormöglichkeit. Doch SGB II Torwart Jonas Rösch wehrte denn Ball stark ab.

Nachdem Jonas Desch gut nachgesetzt hatte ging die SG Reserve mit dem ersten Torabschluss in der 25. Minute durch Michi Volpert mit 0:1 in Führung. In der 39. Minute ging die SG Burgsinn II durch Michi Volpert mit 0:2 in Führung. Im Verlauf der 1. Halbzeit hielt uns Jonas Rösch mit ein paar schönen Paraden im Spiel, der FV Stetten/Binsfeld/Müdesheim II war die bessere Mannschaft, jedoch war die SG Burgsinn II gnadenlos effektiv und nutzte alle ihre Chancen.

In der 2. Halbzeit war der FV Stetten/Binsfeld/Müdesheim II zwar spielbestimmend, jedoch liess die SG Burgsinn II kaum Torabschlüsse zu und gewann das erste mal zu Null in dieser Saison und verließ somit denn letzten Tabellenplatz.

(Stefan Haas)

SG Burgsinn II - FC Ruppertshütten II 6:1 (4:0)

Nach einer langen Ligapause wegen Corona ging die SG Burgsinn II in der 26. Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter durch Jonas Desch verdient mit 1:0 in Führung. In der 35. Minute erhöhte Jonas Rösch auf 2:0, in der 36. Minute erhöhte Simon Vogt auf 3:0, in der 37. Minute erhöhte Jonas Desch auf 4:0.

Im Verlauf der 1. Halbzeit bestimmte die SG Burgsinn II das Spiel nach belieben und erspielte sich Reihenweise gute Tormöglichkeiten, während der Gast in der ersten Halbzeit blass blieb. 

In der zweiten Halbzeit ging die SG Burgsinn II in der 68. Minute durch Michael Kühlwein mit 5:0 in Führung. In der 70. Minute sah ein Ruppetshüttener Spieler wegen unsportlichen Verhalten (Ball wegwerfen) die Gelb/Rote Karte. In der 76. Minute verkürtzte der FC Ruppertshütten II durch den ehmaligen SGB II Spieler Thorsten Knöll auf 5:1. In der 77. Minute erhöhte die Heimelf durch Luca Knöll auf 6:1, während der Gast auch in der zweiten Halbzeit kaum nennenswerte Chancen hatte. Von daher geht der Sieg auch in der Höhe voll in Ordnung.

Forza SGB

Bericht: Stefan Haas