SG FC Karsbach II - SG Burgsinn II 4:1 (1:1)

Im Spiel neun gegen neun ging die SG Burgsinn II in der 11. Minute durch Michi Volpert mit 0:1 in Führung

In der 25. Minute glich die SG FC Karsbach II zum 1:1 aus.

Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit war Burgsinn II bis zur Führung die bessere Mannschaft, nach dem Ausgleich von SG FC Karsbach II verlor die SG Burgsinn II etwas denn Faden vom Spiel, von daher war das Unentschieden zur Halbzeit verdient.

In der zweiten Halbzeit ging der SG FC Karsbach II in der 47. Minute mit 2:1 in Führung, in der 78. Minute erhöhte der SG FC Karsbach II auf 3:1,iIn der 83. Minute erhöhte der SG FC Karsbach II auf 4:1

Im weiteren Verlauf der 2. Halbzeit war der SG FC Karsbach II die etwas cleverere und konditionell bessere Mannschaft, von daher geht der Sieg in Ordnung wenn er auch ein Tor zu hoch ausgefallen ist.

(Bericht: Stefan Haas)

SGB II - FV Langenprozelten/Neuendorf 0:8 (0:3)

Der FV LaNeu war der erwartet überlegene Gegner. In der 1. Hälfte hatte unser Team bis auf einige wenige Eckbälle keine nennenswerten Torabschlüsse, der Gast ging mit 0:3 in die Halbzeit (8., 35., 45.).

 Nach der Halbzeit schraubten die Gäste das Ergebnis immer weiter in die Höhe um in der Schlussminute den 0:8 Endstand herzustellen (50., 52. 73. 85. 90.) Der FV LaNeu war die klar bessere Mannschaft und wird der Primus der Liga werden. Nächste Woche steht das Spiel gegen die Reserve des FC Karsbach auf dem Programm.

Übrigens: Danke, BFV, für die komische und unlogische Spieltagseinteilung! 

(Bericht: Stefan Haas)

SG Burgsinn II - SV Schaippach 1:2 (1:1)

Der SV Schaippach erwischte einen Traumstart und ging bereits nach 1 Minute durch einen Freistoss mit 0:1 in Führung. In der 17. Minute hatte der SV Schaippach eine Riesen-Torchance, doch Aushilfe-Torwart Andy Schlotterbeck hielt denn Ball. In der 24. Minute hatte die SG Burgsinn II durch Phillipp Sachs eine
schöne Möglichkeit, doch Schaippachs Torwart hielt. In der 35. Minute glich die Heimelf durch Phillipp Sachs zum 1:1 aus. In der 41. Minute hatte der SV Schaippach wieder eine gute Möglichkeit, doch Andy Schlotterbeck hielt wieder überragend. Im Verlauf der 1. Halbzeit war der SV Schaippach spielerisch die bessere Mannschaft, jedoch hielt die SG Burgsinn II kämpferisch gut dagegen und hielt zur Halbzeit ein 1:1 gegen den Tabellenführer.

In der 2. Halbzeit ging der SV Schaippach in der 58. Minute mit 1:2 in Führung, im weiteren Verlauf der 2. Halbzeit war zwar der SV Schaippach spielerisch überlegen, jedoch hielt die SG Burgsinn II wie in der 1. Halbzeit kämpferisch dagegen. Aufgrund der kämpferischen Leistung wäre ein Punkt gegen denn
Tabellenführer verdient gewesen.

(Stefan Haas)

SG Burgsinn II - SV Schaippach 1:4 (1:1)

Am ersten Spieltag des Ligapokal spielten wir gegen denn SV Schaippach. In der 8. Minute ging der SVS mit dem ersten Torschuss mit 0:1in Führung. In der 26. Minute hatte die SG Burgsinn II durch Luca Knöll eine gute Möglichkeit sein Schuss ging allerdings leider am Tor vorbei. In der 38. Minute hatte der Gast eine gute Chance, doch SG-Torwart Eray Aydougdou hielt stark. In der 42. Minute glich die SG Burgsinn II durch Dennis Götz (1. Tor im Herrenbereich) zum 1:1 aus. Das kuriose dabei: bis der Handelfmeter ausgeführt wurde vergingen drei Minuten weil sich der Schiedsrichter nicht sicher war ob Ausserhalb oder im Strafraum. Insgesamt gestaltete sich die 1. Halbzeit ausgeglichen mit Gelegenheiten auf beiden Seiten.

Im zweiten Abschnitt ging der SV Schaippach in der 62. Minute mit 1:2 in Führung und erhöhte 1 Minute später gleich auf 1:3, mit dem Doppelschlag war das Spiel entschieden. In der 75. Minute erhöhten die Gäste noch durch einen verwandelten Foulelfmeter auf 1:4. Im weiteren Verlauf der zweiten Halbzeit war der SV Schaippach die bessere Mannschaft von daher geht der Sieg in Ordnung, wenn auch mindestens zwei Tore zu hoch.

FORZA SGB !!!

(Stefan Haas)

FV Stetten/Binsfeld/Müdesheim II - SG Burgsinn II 0:2 (0:2)

Bereits nach 2 Minuten hatte der FV Stetten/Binsfeld/Müdesheim II eine gute Tormöglichkeit. Doch SGB II Torwart Jonas Rösch wehrte denn Ball stark ab.

Nachdem Jonas Desch gut nachgesetzt hatte ging die SG Reserve mit dem ersten Torabschluss in der 25. Minute durch Michi Volpert mit 0:1 in Führung. In der 39. Minute ging die SG Burgsinn II durch Michi Volpert mit 0:2 in Führung. Im Verlauf der 1. Halbzeit hielt uns Jonas Rösch mit ein paar schönen Paraden im Spiel, der FV Stetten/Binsfeld/Müdesheim II war die bessere Mannschaft, jedoch war die SG Burgsinn II gnadenlos effektiv und nutzte alle ihre Chancen.

In der 2. Halbzeit war der FV Stetten/Binsfeld/Müdesheim II zwar spielbestimmend, jedoch liess die SG Burgsinn II kaum Torabschlüsse zu und gewann das erste mal zu Null in dieser Saison und verließ somit denn letzten Tabellenplatz.

(Stefan Haas)