SGB - SG Rodenbach/Neustadt-Erlach 1:2 (1:1)

In unserem zweiten Heimspiel der Saison 2019/2020 war die neugebildete Spielgemeinschaft aus Rodenbach/Neustadt-Erlach zu Gast. Nach der guten zweiten Halbzeit im Derby letzte Woche, sollte an die Leistung angeknüpft werden. Leider war dies in der ersten Halbzeit nur bedingt der Fall. Rodenbach war in der Anfangsphase die etwas bessere Mannschaft und konnte nach einem Solo durch unsere ganze Hintermannschaft das 0:1 erzielen. Wie aufgeweckt von dem Gegentor nahmen wir nun das Zepter in die Hand. Wir waren absofort die Ton angebende Mannschaft und konnten deshalb direkt noch den Ausgleich, vor dem Halbzeitpfiff, nach einer schönen Flanke aus dem Halbfeld von Jan K., durch Philip Hans Sachs erzielen. In der zweiten Halbzeit machten wir da weiter, wo wir in der ersten Hälfte aufgehört hatten. Wir hatten das Spiel fest in der Hand, Rodenbach agierte nur noch mit langen Bällen auf Ihre Stürmer. Leider ließen wir alle unsere Tormöglichkeiten ungenutzt. Mehrere 100%ige Torchancen konnten nicht genutzt werden. Manchmal fehle die letzte Genauigkeit, manchmal auch das Quäntchen Glück am heutigen Tage.  Und so kam wie es kommen musste, nach einem Abstimmungsfehler von unserem Verteidiger und unserem Torwart, landet bei uns ein Freistoß, aus der eigenen Hälfte des Gegners, in unserem Tor. Somit verlieren wir ein Spiel, welches wir mindesten mit 4:1 gewinnen müssen, ganz ganz Unglücklich gegen den Gegner aus Rodenbach/Neustadt-Erlach.

Wir bedanken uns bei dem heutigen Spielballsponsor, der Greentrend GmbH aus Gemünden.