FV Langenprozelten/Neuendorf II - SGB II 0:1 (0:1)

Tor 1x Sebastian Vogt

Burgsinn II erwischte einen Traumstart und ging bereits nach 2 Minuten durch Sebastian Vogt mit 0:1 in Führung.

Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit war Burgsinn II die bessere Mannschaft und hätte durchaus höher führen müssen.

In der zweiten Halbzeit gestaltete sich das Spiel ausgeglichen.

Aufgrund der ersten Halbzeit war es aber ein verdienter SG Burgsinn II Sieg und zum zweiten mal zu Null (mit Stefan Haason als zu Null Betreuer).

SG Burgsinn II - SV Rieneck II 1:0 (1:0)

Tor
Gürsel Günes

Im Sinngrunndderby der Reserve-Mannschaften ging Burgsinn II in der 15. Minute mit der ersten vernüftigen Torgelegenheit durch Gürsel Günes mit 1:0 in Führung. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit gab es nur ganz wenige Torgelegenheiten auf beiden Seiten.

In der zweiten Halbzeit dominierte Burgsinn II das Spiel nach belieben und hätte durchaus höher gewinnen können. 
Fazit: Wieder mal zu Null gewonnen und das mit Haason als Betreuer #zunullbetreuerhaason

SG Burgsinn II - FC Ruppertshütten 5:1 (1:0)

2x Steffen Jordan

2x Leon Fietz

1x Rapfael Wolf

Burgsinn II ging in der 19. Minute durch Steffen Jordan mit 1:0 in Führung im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit war Burgsinn II die klar bessere Mannschaft, erspielte sich gute Torchancen, verpasste es jedoch in der 1. Halbzeit schon alles klar zu machen.

In der 57. Minute ging Burgsinn II durch Steffen Jordan mit 2:0 in Führung, erhöhte in der 60. Minute durch Leon Fietz auf 3:0 und kurz danach auf 4:0 (Raffael Wolf, 65.). In der 73. Minute hielt Tobias Reusch einen Foulelfmeter, der Nachschuss war allerdings drin zum 4:1.

In der 81. Minute erhöhte Burgsinn II durch Leon Fietz auf 5:1

In der 2. Halbzeit dominierte Burgsinn II das Spiel nach Belieben und gewann daher auch in der Höhe verdient.

FC Gössenheim II - SG Burgsinn II 3:3 (1:1)

Tore
1x Maxi Rohracker
1x Alex Muthig
1x Steffen Jordan

In der 17. Minute ging Gössenheim II mit der ersten Torchance 1:0 in Führung.
In der 39. Minute glich Burgsinn II durch Maxi Rohracker aus.

Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit war Burgsinn II die klar bessere Mannschaft, vergab aber zahlreiche gute Tormöglichkeiten.

Nach der Pause ging Burgsinn II durch Alex Muhtig mit 1:2 in Führung (56.) und erhöhte später sogar auf 1:3 (Steffen Jordan, 70.).

Mit einem Schlussspurt und 2 Toren innerhalb von 2 Minuten konnte Gössenheim kurz vor Schluß noch den Ausgleich erzielen (87., 89.). 

Aufgrund der ersten Halbzeit wäre ein Sieg bei besserer Chancenverwertug drin gewesen.

FV Mittelsinn / Obersinn II - SG Burgsinn II 2:0 (1:0)

Im Sinngrundderby der Reservemannschaften ging Mittelsinn/Obersinn II in der 14. Minute mit der ersten Tormöglichkeit mit 1:0 in Führung. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit war Burgsinn II die klar bessere Mannschaft, vergab jedoch klare Torchancen zum Ausgleich zu nutzen. Im zweiten Abschnitt erzielte Mittelsinn/Obersinn II in der 79.Minute das 2:0, obwohl die SGB über weiten Strecken das Spiel nach Belieben dominierte, aber auch die klarsten Torchancen "liegen liess".

Fazit: Bei besserer Chacenverwertung wäre ein Sieg drin gewesen