SGB II - FC Ruppertshütten II 0:1

In der ersten Halbzeit war Burgsinn II die etwas bessere Mannschaft, jedoch Stand es zur Halbzeit 0:0.

In der 70. Minute ging der FC Ruppertshütten II mit 0:1 in Führung. Im Verlauf der 2. Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel mit Tormöglichkeiten auf beiden Seiten, ein Unentschieden wäre verdient gewesen.

SG Burgsinn II - SV - DJK Wombach II 1:6 (0:5)

Tor
Luca Knöll

Die SV - DJK Wombach II ging bereits nach 6 Minuten mit 0:2 durch einen Doppelschlag in der 5. und 6. Minute in Führung. Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit war die SV - DJK Wombach II die klar bessere Mannschaft und erhöhte bis zur Pause auf 0:5 (12., 32. und 43.). Burgsinn II hatte in der ersten Halbzeit keinen vernüftigen Torabschluss zu verzeichnen.

Die 2. Hälfte verlief dann ausgeglichener: in der 81. Minute verkürzte Burgsinn II durch Luca Knöll auf 1:5, ehe der Gast mit dem Schlusspfiff noch auf 1:6 erhöhte. Im Verlauf der 2. Halbzeit war das Spiel ziemlich ausgeglichen, aufgrund der 1. Halbzeit geht das Ergebnis in Ordnung.

FV Wernfeld/Adelsberg II - SG Burgsinn II 2:2

Tore
2x Steffen Jordan

In der 27. Minute ging Wernfeld/Adelsberg II mit 1:0 In Führung, im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit war der Gastgeber die etwas bessere Mannschaft, von daher ging die Halbzeitführung in Ordnung.

In der 76. Minute gelang Burgsinn II durch Steffen Jordan der Ausgleich zum 1:1, doch postwendend ging die Heimmannschaft durch ein Foulelfmeter erneut mit 2:1 in Führung (80.). In der 89. Minute gelang Burgsinn II wiederrum durch Steffen Jordan das 2:2

Im Verlauf der zweiten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel mit weiteren Chancen auf beiden Seiten, von daher geht das Unentschieden
in Ordnung, Burgsinn II lag zweimal hinten und schaffte jedesmal denn Ausgleich.

Tolle Moral bewiesen Jungs, so kann es weiter gehn!

FV Langenprozelten/Neuendorf II - SG Burgsinn II 2:2 (1:2)

Tore
1x Lorenz Hofmann
1x Maxi Rohracker

Im Nachholspiel der Reservemannschaften ging Burgsinn II in der 26. Minute durch Lorenz Hofmann mit 0:1 in Führungen erhöhte in der 32. Minute durch Maxi Rohracker auf 0:2. In der 35. Minute verkürzte die Heimelf auf 1:2. In der 1. Halbzeit war Burgsinn II die etwas bessere Mannschaft, von daher ging die Halbzeitführung in Ordnung.

Die 2. Hälfte begann denkbar schlecht, in der 52. Minute sah Luca Knöll von Burgsinn II nach wiederholten Foulspiel die Gelb/Rote Karte.

In der 67. Minute hielt Tobias Reusch einen Foulelfmeter, kurz danach musste der nächste vom Feld: in der 68. Minute sah Dennis Götz von Burgsinn II nach wiederholten Foulspiel ebenfalls die Gelb/Rote Karte. Und so kam es wie es kommen musste, in der 72. Minute glich Langenprozelten/Neuendorf II aus, allerdings aus klarer Abseitsposition!

Logischerweise hatte Langenprozelten/Neuendorf II ab der 68. Minute mit 11 gegen 9 mehr vom Spiel und drückte nach dem Ausgleich noch auf den Siegtreffer, die SGB II ließ jedoch kaum noch Chancen zu. Und aufgrund der kämpferischen Leistung hatte sich Burgsinn II den Punkt auch mehr als verdient.

SG Burgsinn II - FC Karsbach II 3:4 (1:3)

Tore

1x Daniel Preda
1x Benedikt Roth
1x Markus Schmitt

Burgsinn II erwischte einen Traumstart und ging bereits nach 3. Minuten
durch Daniel Preda mit 1:0 in Führung. In der 11. Minute gilich der FC Karsbach II zum 1:1 aus und ging in der 22. Minute mit 1:2 in Führung. In der 32. Minute erhöhte der Gast sogar noch auf 1:3. Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel mit Tormöglichkeiten auf beiden Seiten.

In der zweiten Halbzeit verkürzte Burgsinn in der 46. Minute durch Benedikt Roth auf 2:3 und schaffte in der 64. Minute den Ausgleich durch ein Traumtor von Markus Schmitt zum 3:3. Quasi im Gegenzug fiel dann der entscheidende Treffer für die Gäste zum 3:4 Endstand (65.).

In der 88. Minute gab es noch ein Gelb/Rot-Karte für einen Karsbacher Spieler, auch in der zweiten Halbzeit war es ein ausgeglichens Spiel mit Chancen auf beiden Seiten jedoch mit dem glücklicheren Ende für Karsbach II, ein Unentschieden wäre auf jeden Fall verdient gewesen.