SG Burgsinn – SV Großwallstadt 1:3 (0:0)

Gegen den Tabellenführer aus Großwallstadt machte die Mannschaft ein sehr gutes Spiel.
Nur die individuelle Klasse des Gegners machte an diesem Tag den Unterschied aus.
Bis zur Halbzeit stand es 0:0. Dann in der 52. Spielminute das 1:0 für die SG durch
Therese Schleicher. Großwallstadt gab nicht auf und erzielte in der 60. Spielminute das1:1.
Dann nutzte der Gegner zweimal eine kleine Schwäche in der Abwehr und erzielte in der
65. Minute das 1:2, in der 75. Minute das 1:3. Die an diesem Spieltag gezeigt Leistung lässt für die nächsten Begegnungen auf positive Ergebnisse hoffen.

Tor:
1:0 Therese Schleicher

DJK Hain – SG Burgsinn 5:1 (3:0)

Beim Auswärtsspiel in Hain, auch ein bisher unbekannten Gegner, konnte man leider nicht die erhofften Akzente setzen um evtl. einen Punkt zu entführen. Die sehr robuste, teilweise grenzwertige, Spielweise der DJK lag der Mannschaft der SG überhaupt nicht. Bereits in der 5. Spielminute fiel das 1:0, nach 20. Minuten das 2:0 und in der 30. Minute das 3:0. Nachdem man einige Verletzungen hinnehmen musste, konnte man nicht mehr wie gewünscht wechseln. Sofort nach dem Anstoß fiel leider das vorentscheidende 4:0. Doch die Mädels gaben sich nicht auf und man legte eine tolle Moral an den Tag. Jetzt war man mit dem Gegner auf Augenhöhe und man erzielte nach dem 5:0 der DJK das 1:5 in der 65. Spielminute durch Therese Schleicher. Man erarbeitet sich noch die ein oder andere Chance, die man leider nicht im Netz unterbrachte. Schade!!!

Tor: 1:5 Therese Schleicher

Nächste Begegnung:
Samstag, den 05.10.2013 14:00 Uhr
SG Burgsinn – JFG Mittlerer Kahlgrund

SG Burgsinn - TSV Keilberg 0:10 (0:6)

Der Tabellenführer war an diesem Dienstag, den 07.05. eine Nummer zu groß für die Mädels aus Burgsinn, denn bereits nach sieben Spielminuten lag man mit 0:3 hinten, danach ließ man bis zur Pause nur noch drei Tore zu. In der 2. Halbzeit konnte man mit einer geschlossenen Mannschaftsleitung die Gegentore in erträglichem Maße halten. Bei dieser Begegnung konnte man den Unterschied der Altersklasse klar sehen, denn wir mussten aufgrund von Verletzungen mit einer reinen U15 Mannschaft antreten, ausgerechnet gegen den Tabellenführer.  

TSV Keilberg : SG Burgsinn 6:0 (3:0)

Innerhalb von 6 Tagen kam es zur zweiten Begegnung mit dem Tabellenführer und dabei konnte man aus der letzten Begegnung die Erfahrungen umsetzten und mit den genesenen Spielerinnen fiel das Ergebnis etwas freundlicher aus.

Tore: Fehlanzeige

Nächstes Spiel:
Freitag, den 07.06.2013
18.30 Uhr SV Altenbuch : SG Burgsinn

Sonntag, den 19.05.2013:
Teilnahme am Juniorinnenturnier in Gräfendorf

SG Burgsinn – FSV Feldkahl 3:0 (1:0)

Im ersten Heimspiel der neuen Saison kam der Gegner aus Feldkahl, ein bisher unbekannter Gast. Jedoch nach kurzer Spielzeit erkannte man, dass der Gegner heute durchaus schlagbar ist. Dann, in der 10. Spielminute das erlösende 1:0 durch Leona Heinzel. Im weiteren Verlauf der Begegnung verlagerte sich das Geschehen in die Spielhälfte des Gegners. Doch man erzielte auch bei aller Überlegenheit leider bis zur Pause keinen Treffer mehr. In der 50. Minute das Tor zum längst überfälligen 2:0 durch Lea Schneider im ÖSCHE-Prinzip, von der Mittellinie aus hoch ins Tor. In der 70. Minute die Entscheidung durch Therese Schleicher zum Endstand. Einzig die Chancenauswertung muss man bei diesem Spiel von Seiten der SG bemängeln.

Tore:
1:0 Leona Heinzel (10.Min.)
2:0 Lea Schneider (50.Min.)
3:0 Therese Schleicher (70.Min.)


Nächste Begegnung:
Samstag, den 28.09.2013 11:00 Uhr
DJK Hain – SG Burgsinn

SV Großwallstadt – SG Burgsinn 8:0 (3:0)

Beim Tabellenführer in Großwallstadt benötigte man 20 Minuten Zeit um mit dem kleinen Kunstrasenplatz und der „körperlichen“ Überlegenheit zurechtzukommen. Nachdem man bereits 3:0 in Rückstand lag, hatte man sich besser auf die Gegebenheiten eingestellt und lies bis zur Halbzeitpause kein Gegentor mehr zu.

Nach der Pause, man hatte sich zwischenzeitlich die eine oder andere Verletzung zugezogen, erhöhte der Gegner nochmal die Schlagzahl und auch den körperlichen Einsatz (der teilweise Grenzwertig und darüber hinaus war) und erzielte noch 5 Tore. Doch Gemeinsam konnte man weitere Tore verhindern, allen voran die Torhüterin Susann mit Glanzparaden.

Tor:
Fehlanzeige

Nächste Spiele:

Sonntag, den 05.05.2013
10:30 Uhr SG Burgsinn – FSV Hessenthal/Mespelbrunn

Dienstag, den 07.05.2013
19:15 Uhr SG Burgsinn – TSV Keilberg