FSV Hessenthal/Mespelbrunn – SG Burgsinn 1:10 (0:3)

Die Mädels aus Burgsinn trafen in Mespelbrunn auf einen Gegner, dessen Mannschaft
sich im Umbruch/Neuaufbau befindet. Ohne große Gegenwehr gewann man locker mit 10:1.

Die Tore erzielten: Laura Dorn 3 Tore, Leona Heinzel 3 Tore, Dana Schlotterbeck,
Gina Kreuzer, Michelle Schreiber und Franka Weimer je 1 Tor.

Nächste Begegnung:

Sonntag, den 04.10.2015 10:30 Uhr
SG Burgsinn – FSV Feldkahl

SG Burgsinn - VfR Großostheim 4:3 (0:3)

Zum ersten Spiel der neuen Runde kam die Mannschaft vom VfR Großostheim nach Burgsinn. Und die Mädels aus Großostheim sahen auch bis zur Pause wie der Sieger aus, man führte mit 3:0 Doch die Mädels aus Burgsinn drehten noch das Spiel und siegten mit 4:3. Der Reihe nach, die überragende Nr. 10 des Gegners tanzte die Abwehr der SG das
ein und andere mal locker aus und erzielte alle drei Tore. Doch nach der Pause kämpfte die Mannschaft und holte mit etwas Glück und der passenden Einstellung, zwei abgefälschte Flanken in der letzten Minute und in der Nachspielzeit, noch den Sieg. Ein Unentschieden wäre dem Spielverlauf absolut gerecht gewesen. Zu Erwähnen sei auch noch die Unterstützung der Mädels aus der U15 Mannschaft, danke Emma, Linda und Katharina.

Tore:
0:1 (11. Min.)
0:2 (17. Min.)
0:3 (30.Min.)
1:3 Franka Weimer (42.Min.)
2:3 Dana Schlotterbeck (55.Min.)
3:3 Eigentor (Flanke Dana) (80.Min.)
4:3 Eigentor (Flanke Michelle) (80+2. Min.)

Nächste Begegnung:

Sonntag, den 27.09.2015 11:00 Uhr
FSV Hessenthal/Mespelbrunn - SG Burgsinn

VfR Großostheim – SG Burgsinn 0:1 (0:0)

Beim Auswärtsspiel in Großostheim wurden die Mädels der SG überrascht, nicht dass man auf einem Kunstrasen spielen musste, sondern die Mannschaft aus Großostheim hatte sich in der Winterpause verstärkt und spielerisch absolut verbessert. Die Mädels merkten schnell, dass dies nicht mehr die Mannschaft aus der Vorrunde war, die man noch mit 15:0 nach Hause schickte. Aber die Mannschaft wollte diese Sieg unbedingt und man fand schnell die passende Einstellung zum Spiel. Deshalb geht der Sieg auch völlig in Ordnung, den vielumjubelnden Siegtreffer erzielt in der 68.Spielminute, nach schönem Spielzug mit Therese Schleicher, Leona Heinzel.

Am kommenden Sonntag ist der Tabellenzweite aus Großwallstadt zu Gast, um gegen diesen Gegner zu bestehen muss man noch eine Schippe drauflegen. Ergebnis aus der Vorrunde 7:1.

Tor: 0:1 Leona Heinzel (68. Min.)

Nächste Begegnung:
Sonntag, den 22.03.2015 10.30 Uhr
SG Burgsinn - SV Großwallstadt

TSV Mainaschaff : SG Burgsinn 1:2 (1:0)

Mit einer starken geschlossenen Mannschaftsleistung siegten die Mädels der SG in Mainaschaff. Angefangen von Leona im Tor, die Mädels auf der Bank und Susi hinter dem Tor zeigten alle eingesetzten Mädels dass wir an diesem Tag nicht umsonst nach Mainaschaff gereist sind. Die U17 Mädels der SG kämpfen bis zu Umfallen (im wahrsten Sinne des Wortes). Hatte man in der 1.Halbzeit noch etwas Glück und lag nur mit 1:0 zurück, nutzte man an diesem Tag die beiden sich bietenden Chancen in der 2. Halbzeit eiskalt aus (normalerweise machen das immer die Gegner).
Die Mannschaft zeigt in diesem Spiel, welches Potential in ihr Steckt, macht weiter SO!!!

Tore:
1:1 Paula Schleicher (66. Min.)
2:1 Michelle Schreiber (78. Min.)

Nächste Begegnung:

Sonntag, den 17.05.2015 10:00 Uhr
FSV Hessenthal/Mespelbrunn - SG Burgsinn

SG Burgsinn – TSV Neuhütten/Wiesthal 0:1 (0:1)

Schade!!!

Bei einem Spiel, das keinen Sieger verdient hatte, war ein „Sonntagsschuss"
der kleine, aber entscheidende Unterschied. Dem Spielverlauf entsprechend wäre ein
Unentschieden absolut gerecht gewesen. War Neuhütten/Wiesthal in der 1. Halbzeit
die bessere Mannschaft und erzielte in der 26. Minute das 0:1, so ging die 2. Halbzeit an
die Mädels der SG. Leider hatte man nicht das Quäntchen Glück, zumindest den Aus-
gleich zu erzielen. Bis zum Schlusspfiff versuchte man alles, aber es sollte an diesem
Sonntag einfach nicht sein. Auf dieser guten Leistung kann man absolut für die Rückrunde
aufbauen und noch einige Siege einfahren.

Mädels, macht weiter so!!!

Tore:
Fehlanzeige

Nächste Begegnung:
Winterpause